Sehen Sie für Nachrichten über Veranstaltungen und Rapporte unten dieser Pagina.


Kompetenzentwicklung und Anforderungsprofil von Mitarbeitern

Die Themen 2 Kompetenzentwicklung und Anforderungsprofile von Mitarbeitern und 1 Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt für Mitarbeiter ergänzen sich gegenseitig und werden im Projekt gemeinsam bearbeitet werden.

Bereits vorhandene Erkenntnisse aus dem ersten Hand in Hand Projekt bilden die Basis für dieses Thema. Wir wissen, dass ein grosser Bedarf an Unterstützung in Form von Trainings- und Weiterbildungsmassnahmen für Mitarbeiter in der Behindertenarbeit, die mit Menschen mit geistiger Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten arbeiten, besteht. Aus einer bereits durchgeführten wissenschaftlichen Untersuchung geht hervor, dass Emotionale Intelligenz (EI) eine wichtige Rolle spielt für Mitarbeiter in der Arbeit mit dieser Zielgruppe. Mitarbeiter mit einer höheren EI sind weniger anfällig für krankheitsbedingten Ausfall als Mitarbeiter mit einem niedrigeren EI. Es ist möglich mittels eines Trainings den EI zu verändern und positiv weiterzuentwickeln. Bisher sind bereits (innovative) Trainingsmethoden und Instrumente entwickelt worden.

Schwerpunkte in Thema 1:

  • Der Einsatz oben genannter Instrumente und Methoden wird weiter entwickelt und in die Praxis eingeführt. Dabei wird ein wirksames Verfahren für die Praxiseinführung entwickelt und umgesetzt. Erfahrungen beiderseits der Grenze werden gesammelt und evaluiert.
  • Eine bereits in HiH1 durchgeführte Studie zum Euregionalen Vergleich zu Kompetenzen, Qualifikationen und Berufsbildern in der Behindertenhilfe wird ergänzt werden.
  • Schulungsprogramme auf beiden Seiten der Grenze werden miteinander verglichen und optimal harmonisiert.
  • Erfolgs- und Scheiterfaktoren in der Praxis werden untersucht und mit Mitarbeiterkompetenzen in Verbindung gebracht.

Dieses Thema wird in einer gemeinsamen deutsch-niederländischen Arbeitsgruppe mit Vertretern aus Theorie und Praxis vorbereitet und bearbeitet. Koordiniert und unterstützt durch Ruth Kalobius und Frans Cordeweners zwei Mitarbeiter von Hand in Hand.

Kontaktperson ist Ruth Kalobius:
E: ruth.kalobius@lvr.de

Auf dieser Seite finden Sie alle bisherigen und aktuellen Informationen zu Veranstaltungen und Berichten rund um das Thema 2: 
Kompetenzentwicklung und Anforderungsprofil von Mitarbeiter.

Da es einen starken Zusammenhang zwischen den Themen 01 und 02 gibt, wurden diverse Aktivitäten gemeinsam geplant. Teilweise finden Sie diese Aktivitäten sowohl unter Thema 01 als auch unter Thema 02.

Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an einem Anforderungsprofil für Mitarbeiter:

Mach mit!

 

Nach oben


Veranstaltungen

Januar 2009, Simonskall

Am 28. und 29. Januar hat sich die Arbeitsgruppe dieses Themenschwerpunkts getroffen, um miteinander die Vorgehensweise für die nächsten zwei Jahre zu planen.
Klicken Sie hier für den Kurzfilm, der Ihnen die Ergebnisse von die Themen 1 und 2 zeigt.